Startseite
Strahlenklinik Startseite
Direktion 
Patientenanmeldung 
Therapieabteilungen 
Universitäts-Krebszentrum Erlangen-Nürnberg (CCC) 
Anfahrt 

Strahlentherapie und Forschung: Die Strahlenklinik Erlangen ist ein überregional bedeutendes Zentrum für die Strahlentherapie von Tumor- und nichtbösartigen Erkrankungen.

Die Strahlenklinik Erlangen ist mit den Schwerpunkten Radiotherapie und Chemotherapie, Brachytherapie, Stereotaktische Bestrahlung, Hyperthermie, Forschung und Lehre, fachspezifische und interdisziplinäre Weiterbildung zertifiziert nach ISO 9001:2008.

 

Informationen für unsere Patienten

Informationen für Patienten und Patientenanmeldung
Informationen für Patienten und die Patientenanmeldung finden Sie hier  

Aktuelles

Die Strahlenklinik stellt ein:
Ausschreibung für eine Ausbildungsstelle Medizinische/-r Fachangestellte/-r (37KB)

Aktuelle Fortbildungen und Vorträge

+++ Grundlagen der Brachytherapie +++



13. Weiterbildungsveranstaltung "Grundlagen der Brachytherapie" 28.-29.März 2014, Erlangen

Hier finden sie weitere Informationen und die Online-Anmeldung:-->

Sehr geehrte Damen und Herren, leider ist diese Veranstaltung momentan ausgebucht. Das heißt, wenn Sie sich jetzt noch anmelden, dann werden wir Sie auf der Warteliste als Nachrücker vormerken. Falls ein Teilnehmer absagt, werden wir Sie umgehend informieren. Dies kann auch sehr kurzfristig erfolgen.

+++ 41. Erlanger Weiterbildungsveranstaltung +++



Erlangen, 20. und 21. März 2015
Rudolf Wöhrl Hörsaal


Hier finden sie weitere Informationen und die Online-Anmeldung:-->

Die Anmeldung ist JETZT geöffnet!

16. Interdisziplinäres Symposium
Rothenburg goes Erlangen
Erlangen, Neues Hörsaalzentrum

VERSCHOBEN AUF 2016

Weiterführende Links

CONKO-Dokumentation
Hier finden Sie den Link zur CONKO-Dokumentation --> 

Tumorzentrum Erlangen-Nürnberg
Tumorzentrum Erlangen-Nürnberg 

Universitäts-Krebszentrum Erlangen-Nürnberg
Comprehensive Cancer Center Erlangen-Nürnberg (CCC Erlangen-Nürnberg) 

Universitätsklinikum Erlangen 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg