Biobank

Strahlenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Rainer Fietkau

Biobank der Strahlenklinik

Gefrorene Serumproben aus unserer Biobank

In Eigenregie hat die Strahlenklinik Erlangen im Jahr 2014 eine Biobank aufgebaut.

Unsere Biobank ist aus der Anforderung heraus entstanden, dass für die an unserem Haus durchgeführten klinischen Studien immer Probandenproben (normalerweise Serum, Plasma, Zellpellets) aserviert werden müssen. Diese Proben werden für nachfolgende Studienspezifische Analysen oder als Rückstellprobe zur Verfügung stehen. Unsere Biobank wird auch zur Sammlung von Proben aus mutizentrischen Studien verwendet, die die Strahlenklinik initiiert hat oder bei denen die Strahlenklinik explizit für diese Aufgabe angefragt worden ist..

Zur Lagerung von Proben stehen uns mehrere Ultra-Tiefkühlschränke zur Verfügung, in die die Proben portioniert eingelagert werden können. Die Proben werden in spezielle Gefäße mit unzerstörbaren und einmaligen 2D Barcodes abgefüllt und dann tiefstgefroren. Zur Aufarbeitung der Proben steht das Labor für zelluläre und molekulare Strahlenbiologie zur Verfügung. Die Katalogisierung der Proben erfolgt mit dem am Universitätsklinikum eingesetzten System StarLIMS (Fa. Abbott) unter Administration der MIK.

Ziele der Biobank an der Strahlenklinik

Im Rahmen der Einverständniserklärung, die Patienten uns zur Verwendung der von Ihnen entnommenen Materialien gegeben haben, leiten sich folgende Ziele unserer Biobank ab:

  • Prospektives Sammeln von Proben zur weiteren studienspezifischen Verwendung
  • Retrospektive Erstellung von Kollektiven für:
  • Wissenschaftler an der Strahlenklinik
  • Wissenschaftler von beteiligten Studienzentren
  • Kooperationspartner der Strahlenklinik
  • Optimale Nutzung des Materials für wissenschaftliche Fragestellungen
 
Ansprechpartner
PD Dr.-Ing. Dr. habil. med. Benjamin Frey M. Sc.
Position: Stellv. AG-Leiter und Labormanager
Telefon: 09131 85-32311
DECT: 09131 85-44248
E-Mail: benjamin.frey@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Prof. Dr. med. Rainer Fietkau
Position: Direktor der Strahlenklinik und Stellv. Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen
Telefon: 09131 85-33405
Fax: 09131 85-39335
E-Mail: rainer.fietkau@uk-erlangen.de
Visitenkarte
CONKO-007 Dokumentation

Hier geht es zur CONKO-007 Dokumentation

Hier geht es zum CONKO-007 Webshop
(Zur Bestellung von Blutentnahme- und Versandmaterial)