Interdisziplinäres Symposium

Strahlenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Rainer Fietkau

Interdisziplinäres Symposium der Strahlenklinik

In bewährter Manier lädt die Strahlenklinik seit 1987 im Abstand von zwei Jahren zu einem Interdisziplinären Symposium. Ziel dieses Symposiums ist es anhand von definierten Tumorerkrankungen entsprechende Behandlungsmöglichkeiten interdisziplinär zu besprechen. Dabei steht nicht nur die Vermittlung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse im Vordergrund sondern auch die Diskussion mit Vertretern andere Fachgebiete eben über die Möglichkeiten, die sie haben die Erkrankung zu behandeln, oder Vorschläge zu erarbeiten, wie ein gemeinsamer Ansatz in der Therapie aussehen könnte. Ziel des Symposiums ist eine Weiterbildung der Teilnehmer für interdisziplinäre und multimodale Tumortherapie zu erreichen, die weit über die Grenzen des Veranstaltungsortes hinaus wirken kann.

Die Symposien haben bisher in Rothenburg stattgefunden. Da in Erlangen seit einigen Jahren ein modernes Hörsaalzentrum zur Verfügung steht, wird geplant, das nächste Symposium in Erlangen abzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der übergeordneten Seite.

Historie der interdisziplinären Symposien

Weitere Termine stehen noch nicht fest!

2013      Individualisierung der Strahlentherapie: Was ist heute bereits für die klinische Versorgung relevant?

  • NSCLC
  • Extrakranielle Strahlentherapie
  • Organspezifische Stereotaxie
  • Rektumkarzinom              

2011      Rezidivtherapie

  • Rezidivtherapie bei Hirntumoren, KHT, Mammakarzinom
  • Oligometastasierung
  • Rezidivbehandlung im Abdomen aus radioonkologischer Sicht
  • Bronchialkarzinome, Therapie des lokalen Rezidivs               

2009      Bildgebung in der Radioonkologie

  • Pankreaskarzinom
  • Bronchialkarzinom
  • Antikörpertherapie - Small Molecules
  • Ösophagus-/Kardiakarzinom

 

2007      Hochpräzisions-Strahlentherapie

  • Radiochemotherapie
  • Intraoperative Radiotherapie
  • Brachytherapie
  • Hyperthermie               

2006      Grundsätzliches

  • Kopf-Hals-Tumoren
  • Prostatakarzinom
  • Gynäkologische Karzinome
  • Mammakarzinom               

2005      Modifizierung der Strahlenwirkung

  • Teilbrust-RT nach brusterhaltender OP
  • Benigne Hirntumoren
  • Wie geht's weiter bei Kopf-Hals-Tumoren
  • RT des Prostatakarzinoms: state of the art

2003      Anämie=Tumorhypoxie=Therapieversagen?

  • Adjuvante und neoadjuvante Therapie des Rektumkarzinoms
  • Supportivtherapie - Schmerz und ANE-Syndrom
  • Stereotaktische Radiotherapie und Radiochirurgie               

2001      Adjuvante und neoadjuvante Therapie des Magenkarzinoms

  • Neue Aspekte beim Zervixkarzinom
  • Therapie der Lymphabflusswege beim Mammakarzinom
  • Interaktionen von Horm- und Strahlentherapie
  • Carcinoma in situ - und seine vielfältigen Gesichter

1999      Adjuvante Therapie beim Mammakarzinom

  • Experimentelle und klinische Grundlagen der antiinflammatorischen und antiproliferativen RT
  • Sauerstoff und Radioonkologie
  • Non-Hodgkin-Lymphome: Pro und Kontra Radiotherapie
  • Radiochemotherapie               

1997      Konformations-Strahlentherapie

  • Radiologische Diagnostik des Mediastinums
  • Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom
  • Home Care - Zwischen ambulanter und stationärer Betreuung
  • Ethische und Juristische Aspekte bei therapieoptimierenden Verfahren               

1995      Funktionalität statt Radikalität - Umdenken in der Onkologie               

 

1993      Behandlungsfolgen in der Onkologie (II) (ihre Prävention und Behandlung)               

 

1991      Behandlungsfolgen in der Onkologie (ihre Prävention und Behandlung)

 

1989 und 1987 Hier stehen uns leider keine Aufzeichnungen mehr zur Verfügung

 
Aktuelle Veranstaltungen

Brachytherapie Grundkurs

45. Erlanger Weiterbildung

Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02